Wir befinden uns im Jahr 2016. Die ganze Wintersportwelt wird von teuren und protzigen Skigebieten beherrscht. Die ganze? Nein, eine von unbeugsamen Menschen bewohnte Gemeinde in der Steiermark hört nicht auf, diesem Trend der Maximalisierung Widerstand zu leisten. Sie setzt auf ein kleines, feines Skivergnügen, wie es die Erwachsenen von heute in ihrer Kindheit erlebt haben – auf einen Winter wie damals, mit:

 

  • ​1 Lift, 3 Abfahrten
  • ​Familienfreundlichen Tarifen
  • ​Gastronomie direkt am Lift
  • Gratis Zauberteppich mit „Zirbl-Park“
  • NEU: Schischule Klinger   www.schneeschule.at
  • NEU: SKI Südautobahn    Grenzenloses Skivergnügen im Zusammenschluss                              Weinebene | Koralpe | Salzstiegl | Petzen | Obdach